Opfer-Rechts­schutz

Der Opfer-Rechts­schutz deckt die Kos­ten, die bei bestimm­ten Sraf­ta­ten für die akti­ve Straf­ver­fol­gung des Straf­tä­ters entstehen.

Ver­si­chert sind hier­bei typi­scher­wei­se die Kos­ten, die dem Opfer

  • im Rah­men einer Nebenklage
  • im Rah­men eines Täter-Opfer-Ausgleichs
  • für einen Verletztenbeistand

ent­ste­hen.