Sozi­al­ge­richts-Rechts­schutz

Im Rah­men des Sozi­al­ge­richts-Rechts­schut­zes besteht Ver­si­che­rungs­schutz für das gericht­li­che Ver­fah­ren vor deut­schen Sozi­al­ge­rich­ten. Auch hier ist das Ver­wal­tungs­ver­fah­ren sowie das Wider­spruchs­ver­fah­ren nicht vom Ver­si­che­rungs­schutz umfasst, die Kos­ten eines mit der Ver­tre­tung im Ver­wal­tungs- oder Wider­spruchs­ver­fah­ren beauf­trag­ten Rechts­an­walts muss der Ver­si­cher­te daher selbst tragen.